1,5-Grad-Schwelle könnte binnen fünf Jahren (2026) überschritten werden

Die Weltwetterorganisation warnt: Der nächste Hitzerekord steht womöglich bald bevor. Bis zum Jahr 2026 könnten globale Durchschnittstemperaturen erstmals eine kritische Schwelle knacken.

Die globale Durchschnittstemperatur eines Jahres könnte bis 2026 erstmals mehr als 1,5 Grad über dem vorindustriellen Niveau liegen. So liege die Wahrscheinlichkeit, dass im Fünf-Jahres-Zeitraum 2022 bis 2026 mindestens ein Jahr eine Temperatur von über 1,5 Grad erreiche, bei fast 50 Prozent, berichtete die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf.

Quelle: https://www.t-online.de/nachhaltigkeit/id_92157968/klimawandel-1-5-grad-schwelle-koennte-binnen-fuenf-jahren-ueberschritten-werden.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.