UN-Bericht: Zahl an Dürren um 29 Prozent seit 2000 gestiegen

«Land trocknet aus, fruchtbarer Boden verwandelt sich in Staub», warnte Ibrahim Thiaw, Exekutiv-Sekretär des internationalen Abkommens zum Schutz der Böden (UNCCD). «Dürren gehören zu den größten Bedrohungen einer nachhaltigen Entwicklung.»

Doch während dramatischer Mangel an Wasser, Verlust fruchtbaren Landes und anhaltende Trockenheit bislang vor allem unterentwickelte Länder wie etwa im Sahel getroffen hätten, seien zunehmend auch andere Regionen betroffen. Thiaw hatte bereits am Vortag die zunehmenden Dürren auch in Europa als «Weckruf für die Europäer» bezeichnet. «Kein Land ist immun gegen Dürre», betonte er.

Quelle: https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wissenschaft_nt/article238701343/UN-Bericht-Zahl-an-Duerren-um-29-Prozent-seit-2000-gestiegen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.